Zur Zeit wird gefiltert nach: Johanna Ade
Filter zurücksetzen

Wie viele von Ihnen sicherlich auch, haben wir weitreichende praktische Erfahrung in der Leitung und dem Management von Projekten. Die meisten unserer Beratungsaufträge werden schließlich in Form von Projekten bearbeitet. Projektmanagement als Unterstützungsleistung für eine erfolgreiche Projektdurchführung auf einer Excellence-Stufe zu betreiben, ist dementsprechend eine wichtige Basiskompetenz in Zeiten der Veränderung. Wir werden für Projekte angefragt, die oft umfangreich und in ihrer Vielschichtigkeit komplex sind, die Großes leisten und schnelle, leicht empfundene Veränderung aus festgefahrenen Situationen heraus herbeiführen sollen. Umso wichtiger, dass wir Ihnen mit exzellenten Projektstrukturen, auf Basis eines strukturierten Teamworks den Weg zum gemeinsamen Projekterfolg ebnen.

[mehr]

Im Zeitraum zwischen dem 26. November 2012 und 30. März 2013 beteiligten sich knapp 500 Krankenhaus-Mitarbeiter und Führungskräfte aller Hierarchieebenen am Veränderungsbarometer der Ruhl Consulting AG. Befragt wurden sie zu Veränderungsprozessen in ihrer Klinik und deren Ausgestaltung sowie zu den anstehenden Herausforderungen der nächsten Jahre. Wir möchten Sie gerne an den Ergebnissen teilhaben lassen, da wir bereits zahlreiche Rückmeldungen von Leserinnen und Lesern erhalten haben, die bestätigen, dass die Ergebnisse tatsächlich den aktuellen Gegebenheiten in den Kliniken entsprechen.

[mehr]

Zwischen dem 26. November 2012 und 30. März 2013 beteiligten sich über eine offene Online-Umfrage knapp 500 Krankenhaus-Mitarbeiter und Führungskräfte aller Hierarchieebenen am Veränderungsbarometer der Ruhl Consulting AG. Die rege Beteiligung, insbesondere vorangetrieben vom pflegerischen Dienst, zeigt die hohe Relevanz des Themas. Befragt wurden sie zu Veränderungsprozessen in ihrer Klinik und deren Ausgestaltung sowie zu den anstehenden Herausforderungen der nächsten Jahre. Die Ergebnisse dienen dazu, ein Stimmungsbild der aktuellen Situation in den Kliniken zu erhalten und gewährleisten zudem, dass Ruhl Consulting als Ihre Beratung in komplexen klinischen Veränderungsprozessen künftig noch bedarfsorientierter mit Ihnen die Qualität der Arbeitsabläufe im Krankenhaus verbessern kann.

[mehr]

Die Beteiligung

Im Zeitraum zwischen dem 26. November 2012 und 30. März 2013 beteiligten sich im Rahmen einer Online-Umfrage knapp 500 Krankenhaus-Mitarbeiter und Führungskräfte aller Hierarchieebenen am Veränderungsbarometer. Befragt wurden sie zu Veränderungsprozessen in ihrer Klinik und der Ausgestaltung zur Veränderung, sowie zu den anstehenden Herausforderungen der nächsten 5 Jahre. Die Ergebnisse dienen dazu, ein Stimmungsbild der aktuellen Situation in Kliniken zu erhalten und gewährleisten zudem, dass wir künftig als Ihr Partner noch gezielter mit Ihnen gemeinsam die Qualität der Arbeitsabläufe im Krankenhaus verbessern können. In den nächsten Beiträgen stellen wir Ihnen die Ergebnisse vor und geben Anregungen für entsprechende Maßnahmen und Veränderungsprojekte.

[mehr]

Werkzeug zur Freisetzung von Kreativität und zur Erfindung wünschenswerter Zukünfte

Die Idee der Zukunftswerkstatt wurde in den sechziger Jahren von Robert Jungk und Norbert R. Müllert geprägt. Als universelles Werkzeug zur Freisetzung von Kreativität und zur Erfindung wünschenswerter Zukünfte kann es von Einzelnen, Gruppen und Organisationen dazu genutzt werden, Lösungen für Probleme zu entwickeln. Aufgrund der vergleichsweise einfachen Struktur sind Zukunftswerkstätten mit relativ wenig Aufwand in allen Bereichen einsetzbar, in denen es darum geht, sich ausgehend von einer kritischen Analyse des Ist-Zustandes über erstrebenswerte Zukünfte klar zu werden und Energie für Veränderung zu mobilisieren.

[mehr]